Six Packs – Abdominal-Ätzung

Im Allgemeinen möchten viele Menschen auf der ganzen Welt einen schlanken und harmonischen athletischen Körper genießen, einen straffen Bauchbereich und attraktive Six-Pack-Muskeln haben und dementsprechend beginnen sie, Diäten und Übungen zu befolgen, aber viele von ihnen wissen nicht, dass jeder von uns hat zwar die sechs Rückenmuskeln, aber sie sind nicht sichtbar und versteckt unter dem Fett, das sich im oberen Bauchbereich angesammelt hat. Um sie hervorzuheben, ist es notwendig, dieses angesammelte Fett loszuwerden.

 

Sechs Packungen: Es ist keine Neuigkeit, dass Männer und Frauen überall einen starken, engen Magen suchen.

Natürlich haben die Schauspieler, die ihren Körper auf dem Bildschirm zur Schau stellen, die Messlatte höher gelegt und Männer und Frauen in Fitnessstudios und Fitnesscenter geschickt, um attraktive Six-Pack-Bauchmuskeln zu erhalten.

Sie müssen keine strengen Diäten mehr befolgen oder regelmäßig ins Fitnessstudio gehen, um Ihre Sixpacks zur Schau zu stellen. Sie können jetzt Ihr Bauchfett umformen und konturieren, so dass Sie den Körper erhalten, den Sie sich immer gewünscht haben.

SIXPACK

Das Ätzen des Abdomens intensiviert das vorhandene Muskelgewebe, indem zusätzliche Fette entfernt werden. Dieses Verfahren kombiniert Fettabsaugung und Bauchstraffung, um das Gewebe des Bauches zu formen und Ihren Magen straffer, straffer und muskulöser aussehen zu lassen. Der Vorgang dauert eine Stunde.

Es kann zu Beschwerden, Schwellungen und Blutergüssen kommen. Die Wiederherstellung wird innerhalb von 20 bis 30 Tagen erwartet. Sie werden angewiesen, 8 bis 10 Wochen lang ein Kompressionskleidungsstück über Ihrem Bauch zu tragen. Dies reduziert die Schwellung und hilft dem Gewebe, sich schneller anzupassen. Vor Beginn der Operation wird der Chirurg die Bauchmuskeln des Patienten umreißen. Diese Linien dienen als Leitfaden während der Operation.

Als nächstes werden mehrere kleine Schnitte in den Bauchnabel und natürliche Falten am Bauch gemacht.

Dann ein kleines Metallrohr, bekannt als Kanüleneinsatz, zwischen die Haut. Bei der Fettabsaugungstechnik wird das überschüssige Fett entlang der vom Chirurgen gezeichneten Linien entfernt und die Bauchmuskeln in den erforderlichen Linien geformt. Am Ende des Verfahrens die Einschnitte, die normalerweise weniger als einen Viertel Zoll lang sind.

WER IST EIN GUTER KANDIDAT?

Sie könnten ein guter Kandidat für eine Bauchätzung sein, wenn Sie:

  • Haben Sie keine größeren gesundheitlichen Probleme, die sie daran hindern könnten, sich der Operation zu unterziehen.
  • Haben Sie bereits gut trainierte Bauchmuskeln, mit nur einer dünnen Schicht oder kleinen Taschen mit hartnäckigem Fett, die die Muskeln bedecken.

DIE WICHTIGSTEN 6 TIPPS FÜR SECHS PACK FOLGEN SIE EINER ERNÄHRUNG

Normalerweise essen die Menschen drei Mahlzeiten am Tag, die jeweils aus Frühstück, Mittag- und Abendessen bestehen. Dies ist mehr als das Bedürfnis des Körpers nach Nahrung. Sie arbeiten daran, an Gewicht zuzunehmen, das in Form von Fetten besteht, die wiederum die Muskeln verbergen vom Sexbock, und so ist es möglich, zu verteilen

Die Person verpasst das Abendessen oder isst es nicht täglich, was bedeutet, dass weniger Kalorien in den Körper gelangen. Wir verweisen hier auch auf die Annahme von intermittierendem Fasten oder das Nichtessen für bestimmte Zeiträume. Es stimuliert die Sekretion bestimmter Arten von Hormonen, die direkt beim Abnehmen helfen, wie beispielsweise das Hormon Leptin, das für die Freisetzung von Energie aus Fettzellen verantwortlich ist, was bedeutet, dass mehr Fett entfernt wird und dementsprechend die Sechs-Rücken-Muskeln beginnen allmählich aufgrund des geringen Körperfettanteils erscheinen.

CARDIO-ÜBUNGEN

Cardio-Übungen sind eine der wichtigsten Methoden, um die Six-Pack-Muskeln zu erhalten, insbesondere wenn sie auf nüchternen Magen trainiert werden.

Das heißt, bevor Sie etwas essen, da es das im Bauchbereich angesammelte Fett wirksamer verbrennt, ist es vorzuziehen, dies früh am Morgen zu tun, da der Körper gezwungen ist, die vom Körper gespeicherten Fette als Energie zu verwenden in Übung, und wir verweisen auch auf die Notwendigkeit, eine Reihe von Aminosäure-Ergänzungen zu essen; Der Körper verwendet sie als Ausgleich für die Abwesenheit von Zucker.

Wir weisen darauf hin, dass eine der Arten von Cardio-Übungen, die praktiziert werden können, sowohl schnelles Laufen als auch freies Laufen ist, wobei darauf geachtet werden muss, keine schweren Übungen auf nüchternen Magen zu machen, wie z. B.: Kniebeugen.

DIE ANZAHL DER MAHLZEITEN, DIE SIE ESSEN, MACHT KEINEN UNTERSCHIED

Einige glauben, dass das tägliche Essen von mehr Mahlzeiten ihnen beim Abnehmen hilft, aber es ist falsch, und es gibt keinen Zusammenhang zwischen dem Erhöhen der Mahlzeiten und dem Abnehmen. Stattdessen sollten Sie anfangen, die Mahlzeiten zu essen, die der Körper am benötigt richtige Zeit.

Welches ist die Zeit nach dem Ende der Cardio-Übungen; Angesichts der Tatsache, dass der Körper Kalorien benötigt, so dass es sich um eine etwas große Mahlzeit handelt, ohne sie zu übertreiben, mit dem Ziel, Gewicht zu verlieren, anstatt zuzunehmen, aber für den Fall, dass Sie kein Cardio trainieren und sitzen bleiben; Das Gegenteil muss getan werden; So wird eine kleine Mahlzeit gegessen, da keine Energie ersetzt werden muss.

BAUEN SIE EINEN STARKEN KÖRPER

Die Person, die das Six Pack erhalten möchte, sollte einen starken Körper haben. Damit er keinen schlanken und schlanken Körper und keinen geteilten Bauchbereich hat, und darauf kommt es ohne die Übungen für die Kraft, die ausgeführt werden muss, und wir erwähnen sie: Kniebeugen, Zahnspangen und Kreuzheben, um den Körper zu machen kohärenter, ganz zu schweigen davon, dass diese Übungen beim Abnehmen helfen, die Kernmuskulatur stärken.

MUSKEL VERBRAUCHT MEHR KALORIEN

Eine Gruppe von Studien hat bewiesen, dass Muskeln arbeiten, um mehr Energie zu verbrauchen, selbst in einem Zustand der Inaktivität und Inaktivität im Vergleich zu Fettzellen, die zur Energiespeicherung verwendet werden. Daher wird jedem empfohlen, Fett loszuwerden, um aufzubauen mehr Muskeln, und hier kommt wieder die Rolle Krafttraining.