Haartransplantation in der Türkei

WAS IST HAARTRANSPLANTATION?

Haartransplantation ist eine ästhetische Operation für Männer und Frauen, die in der Vergangenheit irgendwie ihre Haare verloren hatten. Unabhängig von der verwendeten Technik sind die Bedienschritte sehr einfach. Welche sind;
a) Anästhesie
b) Extraktion aus dem Spendergebiet
c) Implantation in den gewünschten Bereich
Die moderne Technik für die Haartransplantation heißt Follical Unit Extraction (FUE).

und es gibt drei verschiedene Typen, die sich im Implantationsprozess unterscheiden.

  1. Klassische FUE: Die Kanäle für jedes Follikel werden durch Stahlklingen geöffnet und das Follikel wird von Hand implantiert.
  2. Sapphire FUE: Die Kanäle werden mit einem speziellen medizinischen Stift mit Saphirspitze geöffnet.
  3. DHI: (Direktes Haarimplantat). Der Implantationsprozess wird mit einem speziellen Werkzeug namens Choi Pen durchgeführt. Diese Methode erfordert keine freie Zeit zum Öffnen des Kanals, da der Choi Pen gleichzeitig den Kanal öffnen und Haare implantieren kann.

Warum es tun?
Sie tun es, weil der Haarausfall Sie verärgert oder Sie nicht zu kahl werden. Wenn Sie eine Haartransplantation erhalten, erhalten Sie den gewünschten Look zurück und fühlen sich wohl in Bezug auf Ihr Aussehen. Sie werden selbstsicher.

WARUM SOLLTEN SIE IHRE HAARTRANSPLANTATION IN DER TÜRKEI HABEN?

Die Türkei ist mit ihrer Geschichte und Natur eines der „must-see“ -Länder der Welt.

Sie können Ihren schönen Urlaub während Ihrer Operation verbringen und Ihre Tage damit verbringen, die Geheimnisse der Stadt und des Landes zu entdecken.

Und mit der Währungslücke kann dieser Urlaub Sie viel billiger kosten als Ihre engste Kosmetikerin.

Und das größte Plus ist, dass die Türkei mit ihren erfahrenen Ärzten und ihren unzähligen Erfahrungen als das weltweite Zentrum dieser Operation gilt.

2. Über 1 Million Touristen aus aller Welt haben sich für den Medizintourismus entschieden. In der Türkei erhält der Patient nicht nur günstige Preise, sondern auch zusätzliche Dienstleistungen.
Die Türkei ist der Ort, an dem alle Arten neuer Techniken und Technologien getestet und dann in andere Länder umgewandelt werden. Die Türkei ist jedoch ein großes Land mit so vielen schönen Orten und tollem Wetter.
Außerdem erhält der Patient unvergleichliche Einrichtungen und eine herausragende Erfahrung in Kliniken mit hohem Standard.

WIE WASCHEN SIE DEN KOPF NACH DER HAARTRANSPLANTATION?

  • Kein Kratzen und Nageln. Nur tupfen.
  • Weiche und runde Bewegungen mit den Fingerspitzen
  • Mit warmem Wasser mit möglichst geringem Druck
  • Kein Fön
  • Der Schaum sollte 30 Minuten vor dem Waschen aufgetragen werden und das vom Arzt verschriebene Shampoo muss verwendet werden.

Wie wird eine Haartransplantation in der Türkei richtig durchgeführt?

Ein Haartransplantations-Truthahnverfahren besteht aus mehreren Phasen.

1. Die erste Stufe ist die Lokalanästhesie:

Es wird im Spenderbereich – auf der Rückseite der Kopfhaut (oval vom rechten bis zum linken Ohr) durch sehr dünne Nadeln injiziert.

Nach der Anästhesie wird ein Serum injiziert, um die Haut aufzublasen und den Prozess der Extraktion der Haarfollikel zu erleichtern.
Die Art der Lokalanästhesie, die durch Nadeln injiziert wird, ist für viele Menschen frustrierend.

Heutzutage wurde eine moderne Technik entwickelt, bei der die Anästhesie eher durch Druck als durch Injektion angewendet wird.

Es werden keine Nadeln verwendet. Dies ist das NFI (Needle-free Injection).

Diese Lokalanästhesietechnik gilt als die fortschrittlichste bei Haartransplantationen mit Truthahn, Barttransplantation und Augenbrauentransplantation.

2. Die zweite Stufe ist:

A. die Haartransplantationsextraktion.

Als die Haartransplantation in der Türkei vor etwa 12 Jahren zum ersten Mal florierte, wurden die Haartransplantate manuell extrahiert.

Diese Technik wurde als FUT (Follicular Unit Transplantation) bezeichnet.

Bei dieser Methode wird ein Hautstreifen vom Hinterkopf abgeschnitten und anschließend die Haarfollikel einzeln extrahiert.

Die Technik der manuellen Extraktion war ein qualitativer Sprung in der Welt der Haartransplantation, aber der Prozess der Haartransplantation in der Türkei dauerte zwei bis drei Tage.

Dies bedeutet, dass zwischen der Extraktion und Implantation ein langer Zeitraum lag und somit ein großer Teil der Haarfollikel beschädigt wurde.

Heute wird bei der Extraktion der Haarfollikel die Mikromotorentechnologie verwendet.

Das gilt als das beste und fortschrittlichste. Ein elektrisches Gerät wird verwendet, um die Follikel sehr schnell zu extrahieren.

in dem der Kopf der Vorrichtung einen Schlauch mit einem Durchmesser von nicht mehr als 0,6 mm enthält, der in die Tiefen der Kopfhaut eintritt und die Follikel innerhalb einer Sekunde herauszieht.

 

Natürlich werden die Follikel nacheinander und in engen und ausgeglichenen Abständen herausgesucht, so dass nach der Operation kein Effekt der Extraktion übrig bleibt.

Die Technik zum Extrahieren der Follikel mit Micro Motor, einem Saphirkopfgerät:

Haartransplantation in der Türkei boomt,

Als moderne und effektivere Techniken werden erfunden, um die Heilung und viele andere Dinge zu beschleunigen.

 

Kürzlich wurde die Technik der Extraktion unter Verwendung einer Mikromotorvorrichtung erfunden, jedoch mit Köpfen aus Saphir.

Die Follikel werden reibungsloser und genauer extrahiert, ohne ihre Wurzeln zu brechen.

Fehler wurden von Chirurgen seit langem wiederholt,

während der Extraktion der Haarfollikel. Wenn der Haarfollikel gebrochen ist, ist er nicht mehr für eine Transplantation geeignet.

Diese moderne Technik verhindert, dass die Follikel brechen, und verhindert auch unnötige Einschnitte, die auftreten, nachdem die Haarfollikel extrahiert wurden.

Dies trägt zur Reproduktion der Follikel an dem Ort bei, an dem sie extrahiert wurden.

B. Beim Extrahieren der Haarfollikel aus dem Spendergebiet werden die Follikel in 4 verschiedene Kategorien eingeteilt:

1- Haarfollikel mit 1 Haarschaft.

2- Haarfollikel mit 2 Haarschäften.

3- Haarfollikel mit 3 Haarschäften.

4- Haarfollikel mit 4 und gelegentlich 5 Haarschäften.

Diese Haartransplantate werden in eine spezielle Lösung namens Hypothermasol gegeben und bei einer bestimmten Temperatur aufbewahrt, um sie bis zur nächsten Stufe aufzubewahren.

Das ist die Implantation im Empfängerbereich.

Der Chirurg wählt dann das geeignete Haartransplantat aus, das an der geeigneten Stelle implantiert werden soll.

Zum Beispiel würde ein erfahrener Chirurg kein Haartransplantat mit 4 Haarschäften in den Haaransatzbereich implantieren.

Das liegt daran, dass das Haar in der Nähe der Front natürlich dünner ist.

3. In der dritten Stufe:

Die Lokalanästhesie wird wiederholt, jedoch stattdessen im Empfängerbereich.

Anschließend wird in diesem Bereich auch das aufblasbare Serum injiziert, damit die Kopfhaut ansteigt und die darunter liegenden Gewebe und Nerven nicht geschädigt werden.

4. In der vierten Stufe:

Als die Haartransplantation in der Türkei zum ersten Mal begann, wie bereits erwähnt, wurde die manuelle FUE-Extraktionstechnik angewendet.

Sehr dünne Metallklingen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 0,3 bis 0,6 mm,

in Abhängigkeit von der Dicke des Haarfollikels wurde verwendet, um die Kanäle zu öffnen.

 

Mit der Entwicklung von Medizin und Technologie, die wiederum radikale Veränderungen in der Welt der Haartransplantation in der Türkei bewirkte,

Viele Techniken wurden renoviert.

Erstens die Sapphire Pen-Technik.

Der Prozess der Haartransplantation von Truthähnen mit der Sapphire Pen-Technik ist eines der sichersten und zuverlässigsten Verfahren in der Türkei.

da die empfohlene Technik von Fall zu Fall unterschiedlich ist.

Die Technik der Haartransplantation mit dem Sapphire Pen bietet mehr

garantierte Ergebnisse im Vergleich zu den Metallklingen Bevor wir uns mit der Technik der Haartransplantation mit dem Sapphire Pen befassen, müssen wir die in der Welt der Haartransplantation in der Türkei genannten Begriffe beleuchten.

FUE-Technik

wurde in Verbindung mit der Technik der manuellen Primärextraktion benannt, bei der es sich ursprünglich um eine dünne Metallklinge handelt, mit der die Kanäle geöffnet werden.

Daher wurde es nach der Erfindung der Technik der Haartransplantation mit dem Sapphire Pen der älteste Technikname.

Wie wird es im Detail gemacht?

Nach dem Sortieren der Haarfollikel während der Extraktion aus dem Spendergebiet bleiben sie in der Hypothermasol-Lösung erhalten. Der Arzt teilt dann den Empfängerbereich aus vielen Gründen in gleich quadratische cm2 auf:

1. Richtung der Haarfollikel:

Da jeder Haarabschnitt in eine andere Richtung abgewinkelt ist, einige nach unten, andere nach links oder rechts, sollten die Kanäle im Empfängerbereich nicht alle im gleichen Winkel geöffnet werden.

Wenn der richtige Winkel nicht mit dem entsprechenden Abschnitt übereinstimmt, kann dies zu einem unangenehmen Erscheinungsbild führen.

2. Abstände zwischen den Haarfollikeln:

Wenn der Arzt die Kanäle im Empfängerbereich öffnet, müssen die Abstände zwischen ihnen berücksichtigt werden, damit kein Kontakt zwischen ihnen auftritt.

Bei Kontakt werden beide Haarfollikel beschädigt.

3. Unterteilen der Kopfhaut in cm2:

Um eine gleichmäßige Haardichte zu erhalten, muss der Arzt den Empfängerbereich in mehrere cm2 aufteilen, damit in jeden cm2 die gleiche Anzahl von Haarfollikeln implantiert wird.

4. Kanaltiefe:

Beim Einführen der Klinge in die Kopfhaut muss der Arzt die Tiefe berücksichtigen.

Wenn die Tiefe überschritten wird, werden die Gewebe und Nerven unter der Kopfhaut geschädigt, was wiederum zu Infektionen und natürlich zum Scheitern der Haartransplantation führt.

Daher muss das Stadium des Öffnens der Kanäle immer ausschließlich von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden.

Die DHI-Technik:

Es ist die fortschrittlichste Technologie in der Welt der Haartransplantation. Es wird mit einem medizinischen Werkzeug namens Choi Pen durchgeführt.

In jedem Stift befindet sich ein hohler Metallkopf, mit dem der Haarfollikel eingeführt, der Kanal geöffnet und gleichzeitig der Haarfollikel implantiert wird.

Bei dieser Technik der Haartransplantation

Im Vergleich zu herkömmlichen Techniken wird eine höhere Haardichte erreicht.

Es ist möglich, ungefähr 60-70 Transplantate pro cm2 zu implantieren. Diese Zahl übersteigt die durch andere traditionelle Techniken erreichte Zahl um etwa 20 bis 25 Transplantate pro cm².

Und da das Öffnen der Kanäle und die Implantation gleichzeitig erfolgen, ist die Wundheilung schneller.

DHI-Technik mit Saphirköpfen:

Es ist eine Innovation der klassischen DHI-Technik. Der Metallkopf im Choi-Stift wird durch einen Saphirkopf ersetzt. Es verhindert den Säuregehalt von Wunden und verleiht der Kopfhaut eine glattere Textur.

Darüber hinaus verhindert es, dass die durch die Kanalöffnung verursachte Rötung nach der Operation über einen langen Zeitraum anhält.

0% Risiko für Narben.

ClinMedica Haartransplantation in der Türkei

ClinMedica ist eines der führenden medizinischen Unternehmen auf dem Gebiet der Haartransplantation und plastischen Chirurgie in der Türkei. Da Istanbul international als Hauptstadt der Branche für Haartransplantation und plastische Chirurgie gekrönt ist, nutzen viele nicht lizenzierte Kliniken für Haartransplantation und plastische Chirurgie die Nachfrage auf diesem Gebiet und lassen viele Opfer zurück. In diesen Kliniken werden Haartransplantationsverfahren unter sehr ungeeigneten Gesundheitsbedingungen durchgeführt und von unerfahrenen Personen durchgeführt. Dies führt nicht nur zu bleibenden Schäden im Spendergebiet, sondern das Öffnen der Kanäle kann gelegentlich zu Nervenverletzungen und Blutungen führen. Das beste Szenario sind unter anderem schwere Narben.

Viele Menschen, die sich einer Haartransplantation unterziehen möchten, werden von solchen Kliniken in die Irre geführt, und das liegt an ihren sehr geringen Kosten.

Ja, in der Türkei wird Haartransplantation zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten. Dies sollte jedoch nicht bedeuten, dass die Preise ein sehr niedriges Niveau erreichen sollten. Leider sind sich diese Personen dieser Tatsachen nicht bewusst, da sie aus dem Ausland kommen und weil ihr Wissen über Haartransplantation und plastische Chirurgie begrenzt ist und sie häufig von betrügerischen, nicht lizenzierten Unternehmen betrogen werden.

Bei ClinMedica bemühen wir uns, das Vertrauen unserer Kunden zu gewinnen, um die richtige Arbeit zu erledigen. Daher bieten wir die seriösesten und erfahrensten Ärzte, um die besten und zufriedenstellendsten Ergebnisse für Haartransplantationen und Operationen der plastischen Chirurgie zu erzielen. In diesem Fall sind wir natürlich vom türkischen Gesundheitsministerium akkreditiert.