Augenlidoperation

Augenlidoperation

Augenlidoperation Schöne Augen hängen nicht nur von Farbe, Größe oder Form ab, sondern auch von den sie umgebenden Augenlidern. Im Laufe der Zeit können vermehrte Falten, Durchbiegungen und Augentaschen ein gesunkenes Aussehen erzeugen. Weil die Augen das Fenster zur Seele sind, brauchen sie einen ebenso schönen Rahmen.

Eine Augenlidoperation kann durchgeführt werden, um die Zeichen der Hautalterung zu beseitigen und das Aussehen des Auges zu verbessern. Die Operation am oberen Augenlid wird in örtlicher Betäubung in ca. 1 – 1,5 Stunden durchgeführt. Es gibt keine offensichtlichen Narben nach der Operation, da der Schnitt über die natürliche Krümmung des Augenlids erfolgt. Überschüssige Fettbeutel werden reduziert und überschüssige Haut entfernt. Die Lidverringerung (Blepharoptose) kann innerhalb der ästhetischen Operation des oberen Augenlids durchgeführt werden. Bei der ästhetischen Operation des unteren Augenlids wird ein Einschnitt direkt unter den Wimpern vorgenommen, um überschüssiges Fett und Haut zu entfernen. Zur ästhetischen Operation des unteren Augenlids können die Wangen mit Fettinjektion oder Hebevorgang in der Mitte des Gesichtes ergänzt werden, um das gesamte Gesicht zu verjüngen.

Wenn die ästhetische Operation der Augenlider unter Vollnarkose durchgeführt wird, ist ein eintägiger Krankenhausaufenthalt geeignet. Im Falle einer Lokalanästhesie wird der Patient noch am selben Tag entlassen. Schwellung und Ödem verschwinden innerhalb von 5-7 Tagen.

Augenlidästhetik

Der Zustand der Augenlider und die Art und Weise, wie wir auf unserem Gesicht stehen, ist ein Befund, der Blendung in Blicken zeigt. Im Laufe der Zeit führt die Zunahme der Augenlidfalten, das Absacken und Absacken zu einem ständig müden Erscheinungsbild. Dieser müde Blick spiegelt sich auf den Fotos als schlecht wieder. Jeden Tag führt die Frage, wie andere so müde aussehen, zu psychischen Verletzungen. Weil die Augen und Blicke der wichtigste Befund bleiben, der den Geisteszustand in der Gesellschaft zeigt.

Veränderungen in den Augenlidern verursachen einen alten und müden Gesichtsausdruck. Die wichtigsten Faktoren bei der Entstehung dieser Veränderungen sind Zeit, genetische Eigenschaften, Umweltbedingungen, Müdigkeit, Rauchen. Übermäßige Haut, die es schwierig macht, die Augenlider zu schminken, Fettbeutel, insbesondere das obere Augenlid, können bei Ermüdung und erhöhtem Gewichtsgefühl und Schließen der oberen Augenlider mit ästhetischen Operationen bei niedrigen Augenlidwerten behandelt werden. Haut- und Augenlidqualität, Lidabstand, Umfang der Beutelbildung, Augenlidbewegung und andere Strukturen der Augenlider im Gesichtsbereich, insbesondere das Verhältnis von Wangenknochen und Stirn, werden vor der Operation bewertet.

Ästhetische Augenlidoperation

Die ästhetische Operation des oberen Augenlids wird unter örtlicher Betäubung für ungefähr 1 bis 1,5 Stunden durchgeführt. Der Einschnitt erfolgt in Übereinstimmung mit der Lidkrümmung, da nach der Operation keine signifikanten Narben beobachtet werden. Überschüssige Fettpolster werden reduziert und Hautüberschüsse entfernt. Eine Operation bei niedrigem Augenlid (Blepharopitosis) kann bei einer ästhetischen Operation des oberen Augenlids durchgeführt werden. Bei der ästhetischen Operation des unteren Augenlids wird ein Einschnitt direkt unter den Wimpern vorgenommen. Überschüssige Ölsäcke werden reduziert. Senken Sie das Augenlid nach oben, um überschüssige Haut zu entfernen. Die ästhetische Operation des unteren Augenlids kann eine Fettinjektion auf die Wange und die Wangen oder eine Gesichtsstraffung in der Mitte umfassen.

Eine Augenlid-Schönheitsoperation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Ein Tag Krankenhausaufenthalt ist angemessen. Nach einer Lokalanästhesie-Augenlidoperation wird der Patient am selben Tag entlassen, indem sehr kleine Bänder an den Nähten angebracht werden. Schwellungen und Ödeme vergehen nach ca. 5-7 Tagen. Die -Applikation wirkt sich 1 Woche nach der Operation positiv aus.