richtig und glühen

richtig und glühen

richtig und glühen Eine Injektion, ein einfaches, sicheres und schmerzfreies Verfahren zur Verringerung von Fältchen, insbesondere auf der Stirn und im Augenbereich, ist eines der häufigsten Verfahren, das wir bei ClinMedica durchführen. Da die Gesichtsmuskeln immer in direktem Kontakt mit der Haut sind, treten im Laufe der Jahre natürliche Falten und Falten auf.

Botuluniumtoxin A stammt von Clostridium Botulinium-Bakterien. Es zeigt seine Wirkung im Nerven-Muskel-Übergang im Anwendungsbereich. Das Toxin stört die Nervengänge auf zellulärer Ebene und lähmt den Muskel vorübergehend. Dank dieses Mechanismus bietet es die Möglichkeit, ein faltenfreies Gesicht zu erhalten.

Bei der Injektion von Botuluniumtoxin A sind die parallelen Linien auf der Stirn, die vertikalen Linien zwischen der Augenbraue und den horizontalen Linien, die als Krähenfüße bezeichnet werden, an der Seite der Augen das Hauptziel. Neben dem Entfernen von Falten in diesem Bereich werden auch Augenbrauen hochgezogen. Botuluniumtoxin A wird normalerweise in Form von Durchstechflaschen zur Injektion verkauft.

Blutverdünnende Medikamente sollten vor dem Eingriff abgesetzt werden und der gesamte Eingriff dauert weniger als 10-15 Minuten. Innerhalb von 3 Tagen ist die Muskelbewegung im behandelten Bereich eingeschränkt. Die Wirkung von hält 3-6 Monate an.

Botuluniumtoxin A stellt kein Risiko dar, wenn auf die richtige Fläche eine geeignete Menge aufgetragen wird. Die Reduzierung der feinen Linien nach richtigen Injektionen wirkt jünger und lebendiger. Obwohl häufiger für ästhetische Zwecke verwendet wird, könnte er auch zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen an der Basis der Achselhöhlen, Handflächen und Füße oder bei extremer Migräne eingesetzt werden.

Mehr

Botuluniumtoxin Eine Injektion ist ein einfaches, sicheres und schmerzfreies Verfahren, das mit zunehmendem Alter insbesondere auf die Stirn- und Augenpartien angewendet wird.

Unsere Gesichtsmuskeln berühren die Haut. Im Laufe der Jahre bilden sich durch übermäßige Beanspruchung der Muskeln Falten in der Haut, indem die Falten vergrößert werden. Diese Falten vertiefen sich mit der Zeit.

Botuluniumtoxin A wird aus Clostridium Botulinium erhalten. Es zeigt seine Wirkung an der Nerven-Muskel-Verbindung in dem Bereich, in dem es angewendet wird. Das Toxin beeinflusst den Muskeldurchgang der Nervenstimulation auf zellulärer Ebene und behindert die Muskelfunktion. Dank dieses Wirkmechanismus bietet es die Möglichkeit, bei Injektionen in die entsprechenden Bereiche in geeigneten Dosen ein faltenfreies Gesicht zu erhalten.

Bei der Injektion von Botuluniumtoxin A sind parallele Linien auf der Stirn, vertikale Linien zwischen den Augenbrauen und horizontale Linien, die als „Krähenfüße“ am Augenrand bezeichnet werden, die Hauptziele. Neben der Beseitigung von Falten in diesem Bereich werden auch die Augenbrauen angehoben. Die Behandlung der Vertiefung der vertikalen Linien in den Lippen und der Nasolabialrillenlinie ist nicht Botuluniumtoxin A.

Botuluniumtoxin A ist im Handel in Form von Präparaten erhältlich, die in Fläschchen hergestellt werden. Es wird entsprechend der darin enthaltenen Menge rekonstituiert und in die zu injizierende Form gebracht. Die Anwendung im Gesichtsbereich ist ein schmerzfreier Vorgang, der etwa 10 bis 15 Minuten dauert. Blutverdünner sollten vor dem Eingriff abgesetzt werden. Ca. 3 Tage nach der Injektion zeigt sich, dass die Wirkung des Toxins die Muskelbewegung im angewendeten Bereich blockiert. Die durchschnittliche Wirkdauer beträgt 4-6 Monate. Das Wiederholen der Anwendung nach dem Effekt ist wichtig, um Falten zu vermeiden, die in Zukunft auftreten können. Botuluniumtoxin A ist kein Füllmaterial und verursacht daher keine Schwellung oder Fülle in dem Bereich, in dem es angewendet wird.

Botuluniumtoxin A stellt keine Gefahr dar, wenn es von einem Experten in der richtigen Menge und in den richtigen Bereichen verabreicht wird. Das Medikament verhindert nur die Bewegung von Mimikmuskeln in dem Bereich, in dem es verabreicht wird, und eliminiert Gesichtsmimiken niemals vollständig. Insbesondere das Entfernen der Linien und das Verschieben der Augenbrauen nach oben wirken nach den richtigen Injektionen jugendlicher und lebendiger.

Botuluniumtoxin A wird auch zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen in den Achselhöhlen, Handflächen und Fußsohlen verwendet.